Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN: Trikopigmentierung der Haarpigmentierung
1. Anwendbarkeit
1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vereinbarungen zwischen Prohairclinic und dem Kunden, wobei dieser als Verkäufer und / oder Lieferant von Produkten und / oder Dienstleistungen fungiert.
Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nur schriftlich und mit ausdrücklicher Genehmigung der Prohairclinic abgewichen werden. Die Lieferung von Produkten und / oder Dienstleistungen umfasst die Anwendung eines kosmetischen Tattoos (Haarpigmentierung, Trikopigmentierung, SMP, MHP).
2. Haftung
2.1. Alle vom Kunden angeforderten Dienstleistungen werden auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko des Kunden erbracht.
2.2. Der Kunde erklärt, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat.
2.3. Der Kunde erklärt, dass er eine wohlüberlegte Entscheidung getroffen hat, eine Haarpigmentierung durchführen zu lassen.
2.4. Die Leistung, die Prohairclinic im Rahmen einer Haarpigmentierung erbringt, betrifft immer einen Aufwand. Letzterer kann daher niemals garantieren, dass das beabsichtigte Ergebnis tatsächlich erreicht wird. Prohairclinic haftet daher nicht für das nicht oder nicht vollständige Erreichen des beabsichtigten Ergebnisses oder für Schäden, die durch die Behandlung entstehen können, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.
2.5. Wenn Prohairclinic für Schäden des Kunden haftbar gemacht wird, darf die Entschädigung den für den jeweiligen Auftrag berechneten Betrag niemals überschreiten.
3. Information Haarpigmentierung
3.1. Die Haarpigmentierung ist ein nicht-chirurgischer Eingriff, bei dem das modernste und fortschrittlichste kosmetische Tattoo verwendet wird, um die Idee eines dickeren Haarschopfs zu erzeugen. Während der Behandlung können leichte bis mittelschwere Schmerzen auftreten, Beschwerden verschwinden fast unmittelbar nach der Behandlung oder spätestens einige Tage später. Die Pigmente verblassen nach 2-10 Jahren ganz oder teilweise. Dies ist auf die Verwendung von organischer Tinte zurückzuführen, die hypoallergen, aber abbaubar ist. Andererseits kann eine SMP-Haarpigmentierung eine lang anhaltende und möglicherweise dauerhaft sichtbare Wirkung haben. Die verwendeten Nadeln sind ultrafein und die Pigmente werden nur in die obersten Hautschichten (Dermis) eingeführt. Eine leichte Verfärbung und / oder subkutane Ausbreitung aufgrund der Einwirkung natürlicher UV-Sonnenstrahlung ist möglich.
4. Zukünftige Ausbesserungsbehandlungen
Eine Nachbesserung oder Nachbehandlung ist nicht enthalten. Die Rate einer Ausbesserungsbehandlung beträgt
- siehe Website
- pro gestarteter Stunde oder den zu diesem Zeitpunkt geltenden Tarifen.
Hinweis: Eine Ausbesserungsbehandlung besteht aus 1 Sitzung oder 1 Einzelbehandlung
5. Anwendbares Recht und kompetentes Bildmaterial für Richter
5.1. Im Streitfall gilt belgisches Recht und nur die Gerichte von Mechelen sind zuständig.
5.2. Fotos und Bilder dürfen für alle Zwecke bis zur Unkenntlichkeit aufgenommen und verwendet werden
6. In der anfänglichen Erstbehandlung enthalten (3 Sitzungen)
Volledige · 2 komplette Behandlungen / Sitzungen.
Richtig · 1 Korrektur- / Kontrollsitzung, falls erforderlich, spätestens 45 Tage nach dem 2. Behandlungstag.
7. Einhaltung der Nachsorge
Prohairclinic ist nicht verantwortlich oder haftbar für das Ergebnis, wenn die Anweisungen zur Nachsorge nicht befolgt werden. Bei Nichteinhaltung oder teilweiser Nachgiebigkeit können die Pigmente verschwinden / sich verfärben / vergrößern.
8. Termine und Stornierung
Wir werden Sie per E-Mail über Datum und Uhrzeit Ihres Behandlungstermins informieren. Nach Erhalt dieser Benachrichtigung müssen Sie diese innerhalb von 10 Tagen mittels des angeforderten Vorschusses (E-Mail) bestätigen (Vorschüsse sind immer nicht erstattungsfähig). Andernfalls kann die Terminzeit an einen anderen Kunden weitergegeben werden.
Eine Stornierung oder Änderung des Behandlungstermins ist aufgrund des Kunden nicht möglich, der Vorschuss ist nicht übertragbar oder erstattbar.
Bei höherer Gewalt (Krankheit / Unfall / Sonstiges) ist eine Änderung des Behandlungstermins durch die Prohairclinic möglich. Hierfür wird weder eine Entschädigung noch eine andere mögliche Entschädigung gewährt.
Die Ausbesserungsrate beginnt immer zur reservierten Zeit, unabhängig davon, ob der Kunde pünktlich ankommt. Prohairclinic wird sich bemühen, sicherzustellen, dass Ihr Termin pünktlich beginnen kann. Aus Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, müssen wir Ihren Termin jedoch möglicherweise kurzfristig absagen oder verschieben. In diesem unwahrscheinlichen Fall werden wir alle Anstrengungen unternehmen, um Sie im Voraus zu informieren. Wir wenden kein Vergütungssystem an, wenn Ihr Termin aufgrund von Umständen von Prohairclinic abgesagt wird.

9. Zitate Gültigkeit - Inflationsanpassungen
30 Tage nach der Ausgabe (auch bei oraler Kommunikation während einer Einnahme)
Wenn die monetäre Inflation (Euro) ab dem Zeitpunkt der Reservierung und dem Behandlungstermin mehr als 2% beträgt, wird der Gesamtzinssatz entsprechend angepasst.
10. Ergebnis
Wir verwenden 2-3 Behandlungen, um das beste Endergebnis zu erzielen. Innerhalb dieser 2-3 Behandlungen werden alle Lichtpunkte angepasst und es wird geprüft, ob die Pigmentdichte hoch genug ist, um das vom Kunden gewünschte Ergebnis zu erzielen. Prohairclinic möchte sicherstellen, dass Sie die Behandlung mit einem zufriedenen Gefühl abschließen. Leider ist jede Haut anders und es kann notwendig sein, eine zusätzliche Behandlung zu arrangieren. Für diese Behandlungen innerhalb des bereits bearbeiteten Bereichs (immer innerhalb von 2 Monaten) wird ein angepasster Preis berechnet. Für Anpassungen außerhalb des behandelten Bereichs wird der volle Stundensatz "Website anzeigen" pro Stunde berechnet.
Wenn alkoholische Lotionen, Shampoos oder Minoxidil verwendet werden, sollten diese zwei Wochen vor den Behandlungen abgesetzt werden. Die Verwendung der oben genannten Produkte sollte auch nach der Behandlung dauerhaft eingestellt werden. Ich gebe zu, dass ich mir der Art der Haarpigmentierungsbehandlung bewusst bin. Dies ist eine dauerhafte Änderung meines Aussehens und es gibt keine vollständige Garantie dafür, dass die Markierungen zu einem späteren Zeitpunkt erfolgreich geändert oder entfernt werden können. Ich verstehe, dass die Effizienz der Haarpigmentierungsbehandlung von Person zu Person unterschiedlich ist, und ich verstehe, dass ein sehr kleiner Prozentsatz der Klienten nicht gut auf die Behandlung anspricht, und in meinem Fall besteht auch diese geringe Chance.
11. Praktizierender
Alle Praktiker in der Prohairclinic werden gemäß den Protokollen des Unternehmens geschult und zugelassen. Wir können nicht garantieren, dass Sie bei späteren Terminen immer denselben Arzt erhalten.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN + ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

Behandlung : FUE Haartransplantation

1. Anwendbarkeit

1.1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Vereinbarungen zwischen Prohairclinic und dem Kunden, an denen erstere als Verkäufer und/oder Lieferant von Produkten und/oder Dienstleistungen beteiligt sind.

Diese Geschäftsbedingungen können nur schriftlich und mit ausdrücklicher Zustimmung von Prohairclinic abweichen.

2. Haftung

2.1. Alle vom Kunden geforderten Leistungen werden in eigener Verantwortung und ausschließlich auf eigenes Risiko des Kunden erbracht.

2.2. Der Kunde erklärt, dass er das 18. Lebensjahr erreicht hat.

2.3. Der Kunde erklärt, dass er/ihre Entscheidung sorgfältig überlegen hat, eine Haartransplantation durchführen zu lassen.

2.4. Die Leistung von Prohairclinic im Rahmen einer Haartransplantation ist immer mit einem Aufwand verbunden. Letztere können daher niemals garantieren, dass das angestrebte Ergebnis tatsächlich erreicht wird. Prohairclinic haftet daher nicht für das Versäumnis oder Nichterreichen des beabsichtigten Ergebnisses oder für Schäden, die sich aus der Behandlung ergeben könnten, es sei denn, es handelt sich um grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

2.5. Wird Prohairclinic für Schäden haftbar gemacht, die dem Kunden entstanden sind, darf die Entschädigung niemals den für den betreffenden Vertrag in Rechnung gestellten Betrag übersteigen.

Der Kunde hat alle Vor- und Nachanweisungen zur Behandlung gelesen, verstanden und vereinbart. Der Kunde wurde auch über den Zweck und die Einschränkungen der Behandlung sowie die Unannehmlichkeiten informiert.

Die Haartransplantation nach der FUE-Methode (Follicular Unit Extraction) wird durchgeführt.

Einschränkungen und Informationen progressiver Haarausfall

  1. Der Kunde ist sich bewusst, dass bei der Behandlung durchschnittlich eine Dichte von maximal 40-50% in einer einzigen Behandlung erreicht werden kann. Dies hängt zum Teil von der Qualität des Spenderbereichs und der Größe des bereichslosen Bereichs ab, der haarlos ist. Eine zweite Behandlung im selben Bereich kann eine höhere Dichte erreichen.
  2. Der Klient ist sich bewusst, dass die Behandlung keinen Einfluss auf sie hat, die durch erbliche und andere Faktoren weiter beeinflusst werden kann. Wir empfehlen, sich vor einer Haartransplantation beraten zu lassen.
  3. Der Kunde wurde darüber informiert, dass die sichtbaren Effekte (wie Rötung, Abrasieren der Haare, voll oder teilweise) Wochen und sogar Monate sichtbar sein können.
  4. Der Kunde ist sich bewusst, dass im Behandlungsbereich die Haare aufgrund eines Schockverlusteffekts (vorübergehend oder dauerhaft) ausfallen können. Schockverlust ist der beschleunigte Verlust vorhandener Haare im Implantationsbereich oder dahinter. Schockverlust ist unvorhersehbar, auch bei einer ordnungsgemäß durchgeführten Behandlung.
  5. Der Kunde ist sich bewusst, dass der gesamte Spenderbereich rasiert werden muss, wenn mehr als 1000 Transplantate transplantiert werden.
  6. Der Kunde ist sich bewusst, dass, wenn Haare auf eine Narbe transplantiert werden, ihr Wachstum nicht garantiert werden kann.
  7. Der Kunde ist sich bewusst, dass, wenn es Alopecia Areata (Pluckbald Glatze) das Nachwachsen des Haares nicht garantiert werden kann.
  8. Der Kunde ist sich bewusst, dass eine Einnahme von Valium/Benzodiazepin möglicherweise erst 8 Stunden nach der Behandlung aktiv wieder aktiviert wird. Nach der Behandlung stellt der Kunde sicher, dass er von jemandem abgeholt wird oder ein Taxi oder öffentliche Verkehrsmittel nutzt.
  9. Der Kunde wird Prohairclinic unverzüglich über alle gesundheitsbezogenen Informationen informieren, die im Zusammenhang mit der Behandlung und Sicherheit der beteiligten Personen relevant sind oder sein können. Beispiele für solche Informationen betreffen Informationen über Hautkrankheiten, Allergien und Infektionskrankheiten, die durch Blutkontakt übertragen werden können oder nicht (z. B. HIV, Hepatitis A, B, C).

 Mögliche Unannehmlichkeiten

  • Wundkrustenbildung, im Durchschnitt 7 Tage nach der Behandlung bis zu einem Maximum von 14 Tagen.
  • Verfärbung der Haut, rote Färbung für durchschnittlich zwei bis drei Wochen. Häufig kann dies etwa einen Monat bis 6 Monate, in einigen Fällen länger anhalten.
  • Eine vorübergehende Schwellung im Gesicht, die durchschnittlich 6 Tage nach der Behandlung bis zu 10 Tage nach der Behandlung sichtbar ist.
  • Im Spenderbereich sowie im Implantationsbereich können sehr kleine Narben auftreten.
  • Taubheit der Kopfhaut. Während der Behandlung kann ein Nervenweg getroffen werden, der Zufallstörungen verursacht. Das Gefühl kommt fast immer zurück, aber nicht immer, nach ein paar Wochen/Monaten.
  • Zwei bis vier Monate nach der Behandlung kann eine Entzündung im Behandlungsbereich auftreten. Diese werden durch zurückwachsende Haare verursacht. Wenn dies geschieht, verschwindet dies immer nach ein paar Wochen. Wenn es eine schmerzhafte Entzündung oder wunde Substanz gibt, dann kontaktieren Sie uns bitte.

 Ergebnis

  1. Der Kunde ist sich bewusst, dass das Endergebnis 12 Monate nach der Behandlung erreicht wird, bevor das vollständige Ergebnis beurteilt werden kann.
  2. Der Kunde ist sich bewusst, dass das Ergebnis der Behandlung von seinem Erwartungsverhalten abweichen kann, da das Ergebnis von mehreren Faktoren wie der Qualität des Spenderbereichs und der Gesundheitssituation des Kunden abhängt, sowie progressiven Haarausfall. Das Behandlungsergebnis kann je nach Standort und Haargruppe variieren.
  3. Der Kunde ist sich bewusst, dass, obwohl Prohairclinic Anstrengungen unternehmen wird, um erfolgreich zu behandeln, das Endergebnis vom erwarteten Ergebnis abweichen kann. Wenn dies das Problem ist, wird Prohairclinic gerne eine Lösung mit dem Kunden finden.

Kosten-Zahlungen

Die Kaution muss 10 Tage nach dem Datum des Behandlungsvorschlags erfolgen. Der Restbetrag muss spätestens am Tag der Behandlung bezahlt werden.

  1. Die Zahlung der Behandlung muss vom Kunden vor der Behandlung bezahlt werden. Wenn die Zahlung nicht erfüllt wird, findet die Behandlung nicht statt.
  2. Der Vorschuss wird aufrechterhalten, wenn der Patient den vereinbarten Behandlungstermin auf seinen Wunsch(en) absagt oder ändert.
  3. Eine Änderung des Behandlungsdatums durch Prohairclinic ist bei höherer Gewalt (Krankheit/Unfall/sonstiges) möglich. Hierfür ist keine Entschädigung vorgesehen, auch keine andere mögliche Entschädigung.
  4. Prohairclinic hat das Recht, vom Vertrag zu kündigen und damit die Behandlung zu stornieren, wenn der Kunde in Bezug auf die (Zahlung) in Verzug ist.

 Angebot – Inflationsanpassungen

  • Angebotsgültigkeit : 30 Tage nach Ausstellung (auch bei mündlicher Übermittlung während einer Einnahme)
  • Übersteigt die monetäre Inflation (Euro) ab dem Zeitpunkt des Vorbehalts und des Behandlungsdatums 2 %, so wird der Gesamtsatz entsprechend angepasst.

Allgemeine Informationen

  1. Prohairclinic sammelt alle Daten des Kunden. Diese Datei ist nur für Prohairclinic-Mitarbeiter sowie den zuständigen Arzt zugänglich, die für die Behandlung des Kunden verantwortlich sind und denen der Kunde zustimmt. Der Kunde kann auf Wunsch eine Kopie seiner eigenen Datei anfordern.
  2. Die oben genannten erklärt, dass sie sich einer Haartransplantation unterziehen wird, mit der FUE Haartransplantationstechnik im speziell ausgestatteten Raum. Die Gesamtkosten der Behandlung wurden mir zuvor in einem Angebot mindestens 2 Wochen vor der Durchführung der Behandlung mitgeteilt. Ich erkläre, dass ich zum Zeitpunkt der Behandlung alt bin.
  3. Der behandelnde Arzt ist Dr. Anthone. Dr. Anthone ist für den reibungslosen Ablauf der Behandlung.
  4. Bei jeder Behandlung, invasiv oder nicht-invasiv, besteht das Risiko von Infektionen, Blutungen und anderen Komplikationen nach der Behandlung oder unerwünschten Nebenwirkungen.
  5. Der Kunde erteilt die Erlaubnis, Bilder zu machen und sie anonym (Augen Nase Mund versteckt) für alle Zwecke zu verwenden.
  6. Wird Prohairclinic für Schäden haftbar gemacht, die dem Kunden entstanden sind, darf die Entschädigung niemals die für den jeweiligen Vertrag in Rechnung gestellte Summe übersteigen.
  7. Im Streitfall gilt belgisches Recht, und nur die Gerichte von Mechelen sind zuständig.

 Garantie

  • Die Garantie erlischt, sobald der Patient sich einer Haartransplantation in einer anderen Einrichtung unterzieht.
  • Im Falle eines Nicht-Nachwachsens der Implantate bieten wir 100% Geld zurück oder eine kostenlose Zweitbehandlung.
  • Wir garantieren eine optische Verbesserung der bestehenden Haarsituation innerhalb von 12 Monaten nach der Behandlung.
  • Die Garantie gilt nicht, wenn festgestellt wurde, dass weiterer Haarausfall nach der Behandlung das Ergebnis bestimmter Medikamente, Bestrahlung, Krankheit ist....
  • Die Garantie gilt nicht, wenn festgestellt wurde, dass weiterer Haarausfall nach der Behandlung das Ergebnis eines fortschreitenden Haarausfalls ist.
  • Die Garantie gilt nicht, wenn der Patient die empfohlenen und oder vorbereitenden Haarstärkenden nach der Behandlung nicht durchgeführt oder erhalten hat.
  • Jede Beschwerde muss innerhalb von 14 Monaten nach der Haartransplantation schriftlich eingehen. Reklamationen sind nach Ablauf dieser Frist nicht mehr zulässig.