Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mikropigmentierung der Haare - ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

 1. Anwendbarkeit

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vereinbarungen zwischen Prohairclinic und dem Kunden, wobei der Erstere als Verkäufer und / oder Lieferant von Produkten und / oder Dienstleistungen auftritt.Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nur schriftlich und mit ausdrücklicher Genehmigung von Prohairclinic abgewichen werden. Die Lieferung von Produkten und / oder Dienstleistungen umfasst das Aufbringen eines kosmetischen Tattoos (Haarpigmentierung, Trico-Pigmentierung, SMP, MHP).

2. Haftung

2.1. Alle vom Kunden angeforderten Dienstleistungen werden auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko des Kunden erbracht.

2.2. Der Kunde erklärt, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat.

2.3. Der Kunde erklärt, seine Entscheidung getroffen zu haben, eine Haarpigmentierung sorgfältig prüfen zu lassen.

2.4. Die Leistung, die Prohairclinic im Rahmen einer Haarpigmentierung erbringt, ist immer mit einem gewissen Aufwand verbunden. Letzterer kann daher niemals garantieren, dass das beabsichtigte Ergebnis tatsächlich erreicht wird. Prohairclinic haftet daher nicht für die Nichterreichung des beabsichtigten oder nicht vollständig erreichten Ergebnisses oder für Schäden, die sich aus der Behandlung ergeben könnten, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

2.5. Sollte sich herausstellen, dass Prohairclinic für einen dem Kunden entstandenen Schaden haftbar ist, darf die Entschädigung den für den jeweiligen Auftrag in Rechnung gestellten Betrag niemals übersteigen.

3. Informationen Mikropigmentierung der Haare

3.1. Die Haarpigmentierung ist ein nicht-chirurgisches Verfahren, bei dem das modernste und fortschrittlichste kosmetische Tattoo verwendet wird, um die Idee eines dickeren Haarkopfs zu erzeugen. Während der Behandlung können leichte bis mittelschwere Schmerzen auftreten, die Beschwerden verschwinden fast unmittelbar nach der Behandlung oder spätestens einige Tage später. Im Gegensatz zu einem "klassischen" Tattoo wird die Trico-Pigmentierung mit der Zeit ersetzt und verschwindet schließlich. Dies ist auf die Verwendung von biologischer Tinte zurückzuführen, die hypoallergen, aber biologisch abbaubar ist. Die SMP-Haarpigmentierung hingegen ist lang anhaltend, möglicherweise dauerhaft. Die verwendeten Nadeln sind ultrafein und die Pigmente werden nur in die oberen Hautschichten (Dermis) eingebracht. Eine leichte Verfärbung durch Einwirkung natürlicher UV-Strahlen ist zwar möglich, aber selten.

4. Zukünftige Nachbehandlungen

Eine Nachbehandlung oder Nachsorge ist nicht enthalten. Die Rate einer Ausbesserungsbehandlung beträgt

 - siehe Website

- pro angefangene Stunde oder den zu diesem Zeitpunkt geltenden Sätzen.

Hinweis: Eine Nachbesserungsbehandlung besteht aus 1 Sitzung oder 1 Einzelbehandlung

5. Anwendbares Recht und zuständige Gerichtsbilder

5.1. Im Streitfall gilt belgisches Recht und nur die Gerichte von Antwerpen sind zuständig.

5.2. Fotos und Bilder dürfen für alle Zwecke unkenntlich gemacht und verwendet werden

6. Im Preis für die Erstbehandlung (3 Sitzungen) enthalten

• 2 komplette Behandlungen / Sitzungen mit maximal 7 Tagen zwischen beiden Sitzungen.

• 1 Korrektursitzung, falls erforderlich, spätestens 45 Tage nach dem 2. Behandlungstag.

7. Einhaltung der Nachsorge

Die Prohairclinic ist nicht verantwortlich oder haftbar für das Ergebnis, wenn die Anweisungen zur Nachsorge nicht befolgt werden. Bei Nichtbeachtung oder teilweiser Beachtung können die Pigmente verschwinden / sich verfärben.

 8. Termine und Stornierung

Wir werden Sie per E-Mail über das Datum und die Uhrzeit Ihres Behandlungstermins informieren. Nach Erhalt dieser Benachrichtigung müssen Sie den angeforderten Vorschuss (E-Mail) innerhalb von 10 Tagen bestätigen (Vorschüsse werden nicht immer erstattet) Wenn Sie dies nicht tun, kann dies zu einer Neuverteilung des Termins auf einen anderen Kunden führen. Eine Stornierung oder Änderung des Behandlungstermins ist aufgrund des Kunden nicht möglich, eine Vorauszahlung ist nicht übertragbar oder erstattbar. Alle Ärzte in der Prohairclinic sind gemäß den Protokollen des Unternehmens geschult und zugelassen. Daher können wir nicht garantieren, dass Sie bei späteren Terminen immer denselben Arzt erhalten. Eine verspätete Ankunft kann zu einer Verkürzung der Behandlungszeit oder zur Beschlagnahme des Termins führen.

Die Nachbesserungsrate beginnt immer zum reservierten Zeitpunkt, unabhängig davon, ob der Kunde pünktlich eintrifft. Prohairclinic bemüht sich, dass Ihr Termin pünktlich beginnt. Aus Gründen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, müssen wir Ihren Termin möglicherweise kurzfristig absagen oder verschieben. In diesem unwahrscheinlichen Fall werden wir uns bemühen, Sie im Voraus zu informieren. Wir wenden keine Entschädigungsvereinbarung an, wenn Ihr Termin aufgrund von Umständen von Prohairclinic abgesagt wird.

9. Gültigkeit der Angebote:

30 Tage nach Ausstellung (auch bei mündlicher Mitteilung während einer Einnahme)

10. Ergebnis - Garantie

Wir verwenden 2-3 Behandlungen, um das beste Endergebnis zu erzielen. Innerhalb dieser 2-3 Behandlungen werden alle Lichtpunkte angepasst und wir prüfen, ob die Pigmentdichte hoch genug ist, um das vom Kunden gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Prohair Klinik möchte sicherstellen, dass Sie die Behandlung mit einem zufriedenen Gefühl abschließen. Leider ist jede Haut anders und es kann notwendig sein, eine zusätzliche Behandlung zu arrangieren. Für diese Behandlungen wird innerhalb des bereits bearbeiteten Bereichs ein angepasster Tarif berechnet (immer innerhalb von 2 Monaten). Für Anpassungen außerhalb des behandelten Bereichs wird der volle Stundensatz von "sehe website", - pro Stunde berechnet.

Wenn alkoholische Lotionen, Shampoos oder Minoxidil verwendet werden, sollten diese zwei Wochen vor der Behandlung abgesetzt werden. Die Verwendung nach der Behandlung muss ebenfalls abgebrochen werden. Ich bestätige, dass mir die Art der MHP-Behandlung bekannt ist. Dies ist eine langfristige Änderung meines Erscheinungsbilds und es gibt keine vollständige Garantie dafür, dass die Markierungen zu einem späteren Zeitpunkt erfolgreich geändert oder entfernt werden können. Ich verstehe, dass die Effizienz der MHP-Behandlung von Person zu Person unterschiedlich ist, und ich verstehe, dass ein sehr kleiner Prozentsatz der Klienten nicht gut auf die Behandlung anspricht und dass diese kleine Chance auch in meinem Fall gegeben ist.

 

Gelesen und verstanden,

Unterschrift des Kunden:

 

Behandlungsvereinbarung FUE haartransplantation

 Prohairclinic, Boudewijnlaan 18, 2220 Heist op den Berg

 und (Kunde)

 

Vorname + Nachname

 

Strasse + nr

 

Postleitzahl + Wohnort

 

Geburtsdatum

 

Email

 

 

Behandlung

 

1. Der Kunde hat alle Anweisungen zur Behandlung vor und nach der Behandlung gelesen, verstanden und ist damit einverstanden. Der Kunde wird auch über den Zweck und die Grenzen der Behandlung sowie die Unannehmlichkeiten und Vorteile informiert.

2. Dem Kunden ist bekannt, dass infolge der Behandlung vorübergehende Wirkungen auftreten können, wie z.

2.1. Wundkrustenbildung, durchschnittlich 7 Tage nach der Behandlung bis maximal 14 Tage.

2.2. Verfärbung der Haut, rote Farbe während durchschnittlich zwei bis drei Wochen. Sporadisch kann dies bis zu einem Monat bis zu einem Jahr dauern.

2.3. Empfindlichkeit der Kopfhaut. Während der Behandlung kann ein Nerventrakt getroffen werden, der zu Sinnesstörungen führen kann. Das Gefühl kehrt fast immer zurück, aber nicht immer nach ein paar Wochen / Monaten.

2.4. Nach zwei bis drei Monaten können im Behandlungsbereich sehr selten Beulen auftreten, die durch nachwachsendes Haar verursacht werden. Wenn dies auftritt, verschwindet es immer nach ein paar Wochen.

2.5. Eine vorübergehende Schwellung des Gesichts, die durchschnittlich 6 Tage nach der Behandlung bis maximal 10 Tage nach der Behandlung sichtbar ist.

2.6. Im Spendergebiet können sehr kleine Narben auftreten. Dies liegt daran, dass Haare mit winzigen Nadeln aus dem Spenderbereich entfernt werden.

3. Dem Klienten ist bekannt, dass eine Behandlung eine maximale Dichte von durchschnittlich 40% erreichen kann. Dies hängt zum Teil von der Qualität des Spendergebiets und der Größe des haarlosen Gebiets ab. Eine zweite Behandlung im gleichen Bereich kann eine höhere Dichte erreichen.

4. Der Klientin ist bekannt, dass die Behandlung keinen Einfluss auf sie hat, was durch erbliche Faktoren weiter beeinflusst werden kann.

5. Der Kunde ist sich bewusst, dass die Haare im Behandlungsbereich (vorübergehend) aufgrund eines Stoßdämpfungseffekts ausfallen können.

6. Dem Kunden ist bekannt, dass der Spenderbereich rasiert werden muss, wenn mehr als 1000 Transplantate transplantiert werden.

7. Der Kunde ist sich bewusst, dass das Wachstum von Haaren, die auf eine Narbe verpflanzt werden, nicht garantiert werden kann.

8. Dem Kunden ist bekannt, dass bei Alopecia Areata (fleckige Kahlheit) das Nachwachsen der Haare nicht garantiert werden kann.

9. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass eine Haartransplantation nach der FUE-Methode (Follicular Unit Extraction) wie in der Konsultation besprochen durchgeführt wird.

10. Dem Kunden ist bekannt, dass aufgrund der Einnahme von Valium / Benzodiazepin der aktive Verkehr erst 8 Stunden nach der Behandlung wieder aufgenommen werden kann. Nach der Behandlung stellt der Kunde sicher, dass er von jemandem abgeholt wird oder ein Taxi oder öffentliche Verkehrsmittel benutzt.

11. Der Kunde informiert Prohairclinic unverzüglich über alle gesundheitsbezogenen Informationen, die im Zusammenhang mit der Behandlung und Sicherheit der betroffenen Personen relevant sind oder sein könnten. Beispiele für solche Informationen umfassen Informationen über Hautkrankheiten, Allergien und Infektionskrankheiten, die durch Blutkontakt übertragen werden können oder nicht (wie beispielsweise HIV, Hepatitis A, B, C).

12. Dem Kunden ist bekannt, dass ab 7 Tagen vor der Behandlung kein übermäßiger Alkohol- oder Nikotinkonsum mehr zulässig ist.

13. Dem Kunden ist bekannt, dass die Verwendung von Blutverdünnungsmitteln 10 Tage vor der Behandlung vermieden werden sollte (z. B. Aspirin).

 Ergebnis

 1. Dem Kunden ist bekannt, dass das Endergebnis 12 Monate nach der Behandlung sichtbar ist und beurteilt werden kann.

2. Dem Klienten ist bekannt, dass das Ergebnis der Behandlung von seinem Erwartungsmuster abweichen kann, da das Ergebnis von verschiedenen Faktoren wie der Qualität des Spendergebiets und der Gesundheitssituation des Klienten abhängt. Das Behandlungsergebnis kann je nach Standort und Haargruppe unterschiedlich sein.

3. Der Kunde ist sich bewusst, dass trotz der Tatsache, dass sich Prohairclinic um eine erfolgreiche Behandlung bemüht, das Endergebnis vom erwarteten Ergebnis abweichen kann. In diesem Fall sucht die Prohairclinic gerne gemeinsam mit dem Kunden nach einer Lösung.

 Kosten

 1. Die Anzahlung muss 10 Tage nach dem Datum des Behandlungsvorschlags erfolgen. Der Restbetrag muss spätestens am Tag der Behandlung gezahlt werden.

2. Die Zahlung für die Behandlung muss vom Kunden vor der Behandlung geleistet werden. Wenn die Zahlung nicht bezahlt wird, findet die Behandlung nicht statt.

3. Die Anzahlung ist immer nicht erstattbar (nicht erstattbar)

4. Die Anzahlung geht verloren, wenn der Patient den vereinbarten Behandlungstermin absagt oder ändert.

5. Prohairclinic hat das Recht, den Vertrag zu kündigen und damit die Behandlung abzubrechen, wenn der Kunde mit der (Voraus-) Zahlung in Verzug ist.

 Algemein

 1. Die Prohairclinic zeichnet alle Daten des Kunden in einer medizinischen Akte auf. Diese Krankenakte ist nur Mitarbeitern von Prohairclinic zugänglich, die mit der Behandlung des Kunden beauftragt sind und denen der Kunde die Erlaubnis erteilt. Auf Wunsch kann der Kunde eine Kopie seiner eigenen Krankenakte anfordern.

2. Der Vorstehende erklärt hiermit, dass er sich einer Haartransplantation unter Verwendung der FUE-Haartransplantationstechnik in einem speziell eingerichteten Raum unterzieht. Die Gesamtkosten der Behandlung wurden mir mindestens 2 Wochen vor der Durchführung der Behandlung in einem Kostenvoranschlag mitgeteilt. Ich erkläre, zum Zeitpunkt der Behandlung volljährig zu sein.

3. Der behandelnde Arzt ist Dr. Anthone. Dr. Anthone ist für den reibungslosen Ablauf der Behandlung verantwortlich.

4. Bei jeder invasiven oder nicht invasiven Behandlung besteht die Gefahr von Infektionen, Blutungen und anderen Nachbehandlungskomplikationen oder unerwünschten Nebenwirkungen.

5. Um Risiken zu minimieren, wird dringend empfohlen, die Anweisungen vor und nach der Behandlung auf unserer Website sorgfältig zu lesen. Diese wurden mir ebenfalls per E-Mail zugesandt und auch nach der Behandlung übergeben.

6. Ich erteile mit meiner Unterschrift die Erlaubnis, Bilder aufzunehmen und sie für alle Zwecke anonym zu verwenden (Augen, Nase, Mund verdeckt).

 

Garantie

• Die Garantie erlischt, sobald sich der Patient einer Haartransplantation an einem anderen Institut unterzieht.

• Falls die Implantate nicht nachwachsen, bieten wir 100% Geld zurück oder eine kostenlose Zweitbehandlung an.

• Wir garantieren eine optische Verbesserung der bestehenden Haarsituation innerhalb von 12 Monaten nach der Behandlung.

• Die Garantie gilt nicht, wenn festgestellt wurde, dass ein weiterer Haarausfall nach der Behandlung auf bestimmte Medikamente, Strahlen, Krankheiten zurückzuführen ist.

• Die Garantie ist ungültig, wenn der Patient nicht täglich die empfohlenen Mittel gegen Haarausfall verwendet.

• Jede Beschwerde muss innerhalb von 14 Monaten nach der Haartransplantation schriftlich eingehen. Reklamationen sind nach dieser Frist nicht mehr zulässig.

 

So vereinbart und unterschrieben:

datum:

Kundensignatur:

Ort:

 

Unterschrift des Arztes der Prohairclinic: